Schmetterling

So erreichen Sie mich:

Daniela Geßner
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Langmaar 12
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166 - 970 45 45
Telefax: 02166 - 670 63 10
praxis@psychotherapie-gessner.de

Datenschutzerklärung

Wer ich bin

Schon als Kind war es mein Wunsch, Ärztin zu werden. So studierte ich nach dem Abitur Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. An das Fachgebiet "Psychiatrie und Psychotherapie" dachte ich dabei allerdings zunächst noch nicht. Dieses Interesse wuchs mit der Zeit und wurde gefestigt durch eine studentische Tätigkeit in einer therapeutischen Einrichtung. Nachdem ich das Medizinstudium erfolgreich mit dem 3. Staatsexamen abgeschlossen hatte, nahm ich meine Weiterbildung zur Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie auf. In diesem Kontext habe ich über einige Jahre hinweg als Ärztin in psychiatrischen Kliniken in Düsseldorf und Krefeld gearbeitet. Diese Zeit war für mich verbunden mit vielen interessanten Erfahrungen und wertvollen menschlichen Begegnungen. Gleichzeitig zeichnete sich aber immer stärker ab, dass der weitaus größere Reiz für mich darin besteht, meine eigene Praxis zu führen und Menschen in ihrem realen Lebensumfeld über einen längeren Zeitraum zu begleiten, sie in ihren Entwicklungsschritten zu fördern und mich schließlich gemeinsam mit ihnen über Erreichtes zu freuen. Mit meiner Niederlassung in eigener Praxis 2013 habe ich mir diesen Wunsch erfüllt. Seither bin ich mit viel Freude an meiner Arbeit mit psychotherapeutischem Schwerpunkt im Stadtteil Giesenkirchen für Sie da.


Wie wir zusammenarbeiten - mein Behandlungsverständnis

Viele Menschen haben zunächst Berührungsängste, wenn es zum ersten Mal darum geht, Kontakt zu einem Psychiater oder einem Psychotherapeuten aufzunehmen. Dies ist verständlich vor dem Hintergrund, dass gegenüber unserer Berufsgruppe und unserer Klientel auch heute noch so manche Vorbehalte bestehen.
Um Ihnen die Kontaktaufnahme ggf. zu erleichtern, möchte ich Sie an dieser Stelle an einigen meiner Gedanken zu meinem Selbstverständnis als Ärztin und Psychotherapeutin teilhaben lassen.

Mein Behandlungsverständnis ist von der Überzeugung geprägt, dass eine Psychotherapie nur dann zum Ziel führen kann, wenn die Kommunikation auf gleicher Augenhöhe erfolgt und auf einer Beziehung basiert, die von Verbindlichkeit, Wertschätzung und Akzeptanz getragen wird.
In der Psychotherapie möchte ich Ihnen einen geschützten und vertrauensvollen Raum bieten, in dem Sie sich Ihren gegenwärtigen Problemen und den für Sie wichtigen Themen öffnen und stellen können. Um dies zu ermöglichen, ist es für mich grundlegend, zu jedem Zeitpunkt der Behandlung Ihre individuellen Grenzen, Werte und Ziele zu achten. Ihre Eigenverantwortlichkeit und Ihre Entscheidungsfreiheit, inwieweit Sie sich bestimmten Thematiken nähern wollen, hat vor diesem Hintergrund in der Behandlung für mich jederzeit oberste Priorität.

Da jeder Mensch einzigartig ist, gestalte ich die therapeutische Beziehung und mein Vorgehen immer so individuell, dass Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse, Sorgen und Wünsche Berücksichtigung finden. Die Unabhängigkeit von Ideologien jeglicher Art ist in meiner Arbeit selbstverständlich.
Ich lege sehr viel Wert darauf, dass meine Arbeitsweise für Sie jederzeit transparent und nachvollziehbar ist. Ihre Fragen zu meinem therapeutischen Handeln, zu Methoden und geplanten Behandlungsschritten sind mir daher immer herzlich willkommen.

Ganz abgesehen von den zur Sprache kommenden Problematiken werden wir in der gemeinsamen  Arbeit auch immer wieder den Blick auf Ihre Kompetenzen, Erfahrungen und Fähigkeiten lenken, um diese für die Bearbeitung noch anstehender Schritte zu nutzen.

Es ist mir außerdem wichtig, dass das Ergebnis jeder Behandlung möglichst nachhaltig wirksam, lebensnah und realitätsbasiert ist. Über die Bewältigung Ihrer aktuellen Problematik hinaus möchte ich Sie darin fördern, in der Therapie Erlerntes insoweit zu verinnerlichen, dass Sie es nach Abschluss der Behandlung auf eventuell schwierige Zeiten in der Zukunft übertragen können. Ihre Handlungsspielräume und Bewältigungsstrategien sollen sich auch mit Blick auf Ihre Zukunft erweitern und für Sie nutzbar sein.

Wenngleich die therapeutische Beziehung immer eine professionelle Arbeitsbeziehung ist und bleibt, werde ich Sie in der gemeinsamen Zeit mit zugewandten und solidarischen Gefühlen begleiten.

Und noch etwas: Humor ist meiner Meinung nach eine großartige Ressource! Lachen ist daher - ungeachtet aller Ernsthaftigkeit -  ausdrücklich erlaubt.

Mitgliedschaften

  • Ärztekammer Nordrhein
  • Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
  • Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT)
  • The European Society for Traumatic Stress Studies (ESTSS)
  • International Society for Traumatic Stress Studies (ISTSS)
  • EMDRIA Deutschland e.V.
  • Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten e.V. (bvvp)
  • Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGfA)

Weitere Informationen

  • Zusatzqualifikation "Spezielle Psychotraumatherapie"
    (DeGPT-zertifiziert)
  • Zertifizierte EMDR-Therapeutin (Accredited Practitioner in EMDR,
    EMDR Europe Association)
  • Ausbildung in Psychodynamisch Imaginativer Traumatherapie (PITT) bei Prof. Dr. Luise Reddemann
  • Fortbildungen in der Diagnostik und Behandlung Struktureller
    Dissoziation der Persönlichkeit bei Dr. Ellert Nijenhuis
    (PIE - Psychotraumatology Institute Europe)
  • Zulassung zum Psychotherapeutenverfahren der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)
  • Psychiatrische Sachverständige gemäß § 23 PsychKG NRW (Besuchskommission)
  • A-Diplom Akupunktur (DÄGfA)

Die Praxis

Meine Praxis ist in Mönchengladbach Giesenkirchen unmittelbar an der Grenze zum Rhein-Kreis Neuss gelegen. Über die B230 sowie über die Autobahnen A44, A46, A52, A57 und A61 besteht eine gute Verkehrsanbindung. Vor dem Haus ist das Parken jederzeit problemlos möglich. Der Zugang zu den Räumen ist barrierefrei.